Wahlinfos

Bundespräsidentenwahl 2022

Am Sonntag, dem 9. Oktober 2022, findet in Österreich die Bundespräsidentenwahl 2022 statt.

Die wichtigsten Informationen zu dieser Wahl haben wir für Sie in diesem Bereich zusammengefasst.

 

Alle wahlberechtigten Personen erhalten rund zwei Wochen vor der Wahl die "Amtliche Wahlinformation" per Post zugesendet. Diese informiert Sie über Ihr zuständiges Wahllokal und enthält weitere wichtige Informationen zur Wahl.

Tipp

Wenn Sie die "Amtliche Wahlinformation" zur Stimmabgabe ins Wahllokal mitnehmen, werden Sie schneller im Wählerverzeichnis gefunden und dadurch Ihre Zeit im Wahllokal verkürzt.

Achtung: Die amtliche Wahlinformation ist kein Identitätsnachweis und ersetzt den amtlichen Lichtbildausweis nicht!

Einen begründeten Wahlkartenantrag können Sie ab sofort bis Mittwoch, den 5. Oktober 2022 schriftlich, (E-Mail, Fax oder formloser schriftlicher Antrag) oder bis Freitag, den 7. Oktober 2022, 12 Uhr, persönlich im Wahlamt, Kumpfgasse 20 stellen. Eine telefonische Beantragung ist nicht möglich!

Um eine Wahlkarte zu beantragen, sind folgende Angaben unbedingt erforderlich:

  • Begründung, warum eine Wahlkarte benötigt wird
  • Familienname
  • Vorname
  • Geburtsdatum
  • Geburtsort
  • Adresse des Hauptwohnsitzes
  • Identitätsnachweis (zum Beispiel Kopie eines amtlichen Lichtbildausweises oder Angabe der Reisepass-, Personalausweis- beziehungsweise Führerscheinnummer) oder Unterschrift des Antrages mit einer qualifizierten elektronischen Signatur (z.B. Handy-Signatur).

 

Antrag auf Ausstellung einer Wahlkarte

Nutzen Sie das unten angeführte Formular, um schriftlich eine Wahlkarte zu beantragen. Den schriftlichen Antrag bitte bis spätestens 5. Oktober 2022 dem Wahlamt übermitteln:

  • E-Mail: wahlamt@klagenfurt.at
  • Postalisch: Wahl- und Meldeamt, Kumpfgasse 20, 9020 Klagenfurt am Wörthersee (Postweg beachten!)

Die "fliegende Wahlkommission", besucht Wahlberechtigte auf Antrag direkt an dem Ort, an dem sie sich befinden. Sie besteht aus einer Vorsitzenden/einem Vorsitzenden und drei Beisitzerinnen/Beisitzern. Der Besuch der "fliegenden Wahlkommission" findet am Wahltag statt.

Voraussetzungen
Wer das Wahllokal am Wahltag nicht erreichen kann, weil sie/er

  • nicht gehfähig,
  • nicht transportfähig
  • oder bettlägerig

ist (aus Krankheits-, Alters- oder sonstigen Gründen), aber dennoch vor einer Wahlbehörde wählen möchte, kann beantragen, dass sie/er von einer "fliegenden Wahlkommission" (der besonderen Wahlbehörde) am Wahltag besucht wird.

Den schriftlichen Antrag bitte bis spätestens 5. Oktober 2022 dem Wahlamt übermitteln:

  • E-Mail: wahlamt@klagenfurt.at
  • Postalisch: Wahl- und Meldeamt, Kumpfgasse 20, 9020 Klagenfurt am Wörthersee (Postweg beachten!)

Der Antrag auf eine "fliegende Wahlkommission" kann auch online gestellt werden:

Wahlkartenantrag Klagenfurt – „fliegende“ Kommission

Wenn Sie am Wahltag nicht in Ihrem zuständigen Wahllokal wählen können (zum Beispiel wegen Ortsabwesenheit, aus gesundheitlichen Gründen oder wegen eines Aufenthalts im Ausland), haben Sie die Möglichkeit, mit einer Wahlkarte per Briefwahl an der Wahl teilzunehmen.

Die für die Briefwahl verwendete Wahlkarte muss bis spätestens am Wahltag, dem 9. Oktober 2022, 17 Uhr, per Post, per Boten oder durch persönliche Abgabe bei der Bezirkswahlbehörde einlangen. Die für die Briefwahl verwendete Wahlkarte kann auch am Wahltag in einem Wahllokal in ganz Österreich während der Öffnungszeiten und bei jeder Bezirkswahlbehörde bis 17 Uhr abgegeben werden.

Wahlberechtigt sind alle Österreicher*innen, die bis zum 9. Oktober 2006 geboren wurden (Vollendung des 16. Lebensjahres am Wahltag) und ihren Hauptwohnsitz spätestens am Stichtag, dem 9. August 2022, in Klagenfurt am Wörthersee begründet haben.

Hinweis

Alle Kundmachungen zur Bundespräsidentenwahl 2022 finden Sie auf der elektronischen Amtstafel.