Zum Inhaltsbereich springen

Kapelle Schloss Maria Loretto



Das Schloss verdankt seinen Namen eigentlich seiner Kapelle. Südlich des Hauptgebäudes gelegen, ist sie ein Nachbau der Kapelle von Maria Loretto bei Ancona. 
Schloss und Kapelle wurden 1652 von Rat und Burggraf Johann Andreas Graf Orsini-Rosenberg errichtet.
Im Inneren befinden sich interessante Votivbilder und die Gandenstatue einer Schwarzen Madonna aus dem Jahr 1652, die aus Italien stammt. 

Die Schlosskapelle wird von der Katholischn Kirche verwaltet und kann als Hochzeitskapelle reserviert werden.

Auf Stadtplan zeigen

Kontakt

Pfarre Klagenfurt-St. Martin
Dr.-Primus-Lessiak-Weg 5
9020 Klagenfurt am Wörthersee

+43 463 210701
pfarre.st.martin@aon.at

bzw. Pfarre Klagenfurt-St. Egid 
Pfarrhofgasse 4
9020 Klagenfurt am Wörthersee

Scrolle nach oben