Zum Inhaltsbereich springen

Wörtherseemandl

 

 

Der Sagenfigur setzte der bekannte Klagenfurter Künstler und Bildhauer Heinz Goll 1962 ein besonderes Denkmal. Die Bronzeplastik ist eine Brunnenfigur, die das Wasser Tag und Nacht fließen lässt.
Der Sage nach war ja das kleine Männlein so wütend über die lärmende, sündige Stadt, dass es sein Fässchen öffnete und mit einem endlosen Wasserstrahl die Stadt überflutete. Daraus soll der Wörthersee entstanden sein.
Auf einer Marmortafel neben dem Brunnen steht in Kurzform die Sage.
Skulptur und Brunnen in der Fußgängerzone sind Ziel vieler Einheimischer und Urlauber. 

 

Kramergasse

Auf Stadtplan zeigen


Scrolle nach oben