Zum Inhaltsbereich springen

Wahlinfos - Europawahl 2019

Am 26. Mai 2019 werden in Österreich die 19 Abgeordneten zum Europäischen Parlament gewählt. Die Gesetzgebungsperiode des EU-Parlaments dauert fünf Jahre. Insgesamt sitzen 705 Mitglieder im Europäischen Parlament.

Die Europawahl ist ähnlich der Nationalratswahl. Die Stimmen werden für eine Partei abgegeben, per Vorzugsstimme können kandidierende Personen weiter nach vorne rgereiht werden.

Ebenfalls analog zur österreichischen Nationalratswahl kann man per Briefwahl oder  Wahlkarte sein Wahlrecht ausüben oder vor einer fliegenden Kommission wählen.

Wählerverzeichnis

Um an der EU-Wahl teilnehmen zu können, muss man spätestens am Wahltag (26. Mai) das 16. Lebensjahr vollendet haben und im Wählerverzeichnis eingetragen sein.

Das Wählerverzeichnis für die Europawahl ist von Freitag, dem 5. April bis Donnerstag, den 11. April aufgelegt. Die Einsichtnahme ist täglich, außer Sonnatg, von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr im Klagenfurter Wahlamt in der Kumpfgasse 20, großer Saal, Erdgeschoß, möglich. Berichtigungsanträge, zum Beispiel bei Nichtaufscheinen im Wählerverzeichnis, müssen bis 11. April beim Wahlamt eingebracht werden.

Details siehe auch Kundmachung Auflage Wählerverzeichnis hier.

Wahlkarten

Wer sich am Wahltag nicht in seinem Wahlsprengel aufhält, kann seine Stimme mit einer Wahlkarte per Briefwahl abgeben, wer gehbehindert ist, kann den Besuch einer sogenannten "Fliegenden Kommission" anfordern.  Online-Antrag hier!

Infos

Wahlamt, Kumpfgasse 20, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
+43 463 537 4605
wahlamt@klagenfurt.at
Scrolle nach oben