Jagd und Fischerei

Der Magistrat Klagenfurt verwaltet Fischereigewässer, welche sich im Besitz der Stadt befinden. Offiziell und mit gültiger Fischerkarte darf man in Klagenfurt im Revier Loretto fischen. Ausgegeben werden Tages- und Nachtkarten, vorausgesetzt der Antragsteller / die Antragstellerin hat den Tageskurs für Fischerei im Schloss Krastowitz absolviert.

Weitere Gebiete, in denen gefischt werden darf, die aber nicht direkt von der Stadt Klagenfurt verwaltet werden, befinden sich bei der Glan, im Lendkanal und den Kreuzberglteichen sowie dem Rueßteich.

Ihr Kontakt

Sabine Sima

Zivilrecht - Jagd und Fischerei

Stadthaus

Theaterplatz 3
9010 Klagenfurt am Wörthersee