Zum Inhaltsbereich springen

Aktuelles

Die Abteilung Straßenbau und Verkehr lässt die beschädigte Glanfurtbrücke abtragen und bis ins Frühjahr 2020 durch eine Behelfsbrücke ersetzen. Foto: StadtPresse

Schleusenweg erhält Behelfsbrücke

(11.12.2019)
Die beschädigte Glanfurtbrücke für Fußgeher und Radfahrer wird abgetragen und durch ein Provisorium bis ins Frühjahr ersetzt. Am 13. Dezember muss der Radweg in diesem Bereich von 7 bis 15 Uhr wegen den Bauarbeiten gesperrt werden.
Auf städtischen Friedhöfen sollen Kontrollen durch Ordnungsamt und Polizei vor Weihnachten verstärkt werden. Foto: StadtPresse

Nach Vandalismusfall: Verstärkte Kontrollen auf städtischen Friedhöfen

(09.12.2019)
Am Friedhof St. Ruprecht wurden die Schäden an den Grabstätten wieder behoben. Ordnungsamt und Polizei werden in der Weihnachtszeit verstärkt kontrollieren.
Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz gratulierte Schwester Maria zum 102. Geburtstag. Foto: StadtPresse/Wajand

Schwester Maria Nopp feierte 102. Geburtstag

(07.12.2019)
Zahlreiche Mitschwestern und Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz gratulierten der Jubilarin ganz herzlich. Schwester Maria erfreut sich sehr guter Gesundheit und hilft nach wie vor im Klosteralltag mit.
DI Gerhard Hohl (Leiter Kläranlage) und Entsorgungsreferent Vizebürgermeister Wolfgang Germ prüfen die neu installierten Feinrechen- und Rechengutwaschanlagen. Foto: StadtPresse/Spatzek

Kläranlage: Stadt investiert eine Million Euro

(06.12.2019)
Neu sind Feinrechen- und Rechentgutwaschanlagen, welche Feststoffe filtern, die eigentlich nicht in den Kanal gehören. Um Klärschlamm mehr Wasser zu entziehen, wurden auch Schlammentwässerungs-Zentrifugen neuer Bauart angeschafft. Beide Systeme könnten beim Neubau der Kläranlage übernommen werden.
Beste Stimmung bei der Eröffnung des Stadtrichterplatzes. © StadtPresse / Fritz

Klagenfurt hat einen Stadtrichterplatz!

(05.12.2019)
Gleich vor dem Dom steht das Stadtrelief, welches das alte Klagenfurt nachbildet. Und hier ist das Zentrum des Altstadtzauber-Flohmarkts. Jetzt heißt der Platz Stadtrichterplatz!
Entsorgungsreferent Vizebürgermeister Wolfang Germ, Dr. DI Johannes Novak (UTC Umwelttechnik Ziviltechniker GmbH) und Gernot Bogensberger (Leiter Abteilung Entsorgung) besichtigen die Baustelle bei der Fackelanlage am Gelände der Mülldeponie Hörtendorf. Foto: StadtPresse/Spatzek

380.000 Euro für sicheres Abfackeln von Deponiegasen

(04.12.2019)
Die Stadt übernimmt die Fackelanlage bei der Mülldeponie Hörtendorf und lässt aktuell die gesamte Technik von Spezialfirmen auf den neuesten Stand bringen. Die ordnungsgemäße Entsorgung der anfallenden Methangase mit nur mehr schlechter Qualität ist damit für die Zukunft gesichert.

Gratis parken am 24. und 31.Dezember

(02.12.2019)
Wohnungszuweisungen, Subventionen für das sportliche und kulturelle Leben in der Landeshauptstadt sowie eine Parkgebührenbefreiung für den 24.und 31.12. waren Dienstag vormittag die Schwerpunktthemen im Klagenfurter Stadtsenat

Studie zum Bahnlärm in Klagenfurt

(02.12.2019)
Wieviel Lärm macht die Bahn tatsächlich in Klagenfurt, wo gibt es besonders laute Punkte, was kann man dagegen tun und wie kann sich die Koralmbahn auswirken. Alle dies wird derzeit von der städtischen Abteilung Klima- und Umweltschutz in einer eigenen Studie geprüft.
Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler, Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz, Vizebürgermeister Wolfgang Germ und Stadtrat Mag. Franz Petritz mit Jubilar Prälat Mag. Horst-Michael Rauter bei der Verleihung der Goldenen Medaille anlässlich seines 80. Geburtstagsfestes im Kolpingheim. Foto: StradtPresse/Fritz

Goldene Medaille für Prälat Kan. Mag. Horst-Michael Rauter

(29.11.2019)
Sein Engagement für Kinder und Jugendliche im Kolpinghaus ist weit über die Klagenfurter Grenzen hinaus bekannt. Anlässlich seines 80. Geburtstages wurde Prälat Mag. Horst-Michael Rauter für seine Verdienste mit der Goldenen Medaille der Stadt Klagenfurt ausgezeichnet.
Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz, Gesundheitsreferent Stadtrat Mag. Franz Petritz, Landtagsabgeordnete Ruth Feistritzer und  Gemeinderätin Ulrike Herzig gratulieren den PreisträgerInnen.

Klagenfurter Gesundheitspreis

(29.11.2019)
Bei einer festlichen Preisverleihung wurden innovative Projekte zur Gesundheitsförderung prämiert!
Scrolle nach oben